Bio-Crumble Himbeeren

Bio-Crumble mit gefrorenen Himbeeren

Kennt Ihr das: Ihr habt alles eingekauft und plötzlich meldet sich Besuch zum Kaffeetrinken. Nochmal los, um Kuchen zu kaufen? Oder schnell etwas improvisieren? Wir haben ein super leckeres, einfaches und schnelles Rezept für einen Bio-Crumble mit Himbeeren für Euch aus England mitgebracht. Ihr könnt es in zwei Varianten backen, als Bio-Crumble, mit natürlichen und gesunden Zutaten oder mit den herkömmlichen Zutaten.

Ein Crumble ist eine Süßspeise und kommt aus England. Man sagt, sie wurde durch Zufall erfunden, als ein Küchenmädchen vergessen hatte, den Teig unter die Früchte für einen Kuchen zu geben. Um die Situation zu retten, gab sie den Teig einfach oben auf die Früchte drauf. Dieses Rezept stammt aus Devon, wo wir gerne Freunde besuchen.

Bio-Crumble mit HimbeerenWas Ihr dazu nur braucht und wahrscheinlich immer im Hause habt: Früchte, frisch oder gefroren ist egal. Ball Mason Jar GlasGut eignen sich Himbeeren, frische Erdbeeren oder Brombeeren, aber auch Apfel, Pflaume etc. ist möglich. Diese legt Ihr in eine kleine oder große gefettete Auflaufform, je nachdem, wie viele Gäste sich angemeldet haben. Die Früchte sollten den Boden der Form gut bedecken.

Dann kommen die Streusel drauf. Die Streusel bestehen aus 100 Gramm Mehl. Hier könnt ihr entweder Bio-Vollkorn-Dinkelmehl nehmen oder einfaches Weizenmehl, je nachdem, wer eure Gäste sind:) Das Mehl vermengt ihr mit 50 Gramm Fett. Auch hier habt ihr die Wahl zwischen Butter oder Margarine. Dazu fügt ihr einen Teelöffel Backpulver. Schließlich kommt der Zucker. Hier könnt ihr entweder braunen oder weißen Zucker nehmen.

Bio-Crumble mit Himbeeren

Das Rezept sieht 100 Gramm vor. Damit wird der Crumble sehr süß (aber auch sehr lecker). Wer ein paar Kalorien sparen möchte, nimmt etwas weniger Zucker. Diese Zutaten werden in einer Schale zu Streuseln vermengt. Diese dann einfach auf die Früchte verteilen und ab damit in den vorgeheizten Ofen. Bei 200 Grad backt ihr das Ganze ca. 30 Minuten. Und fertig.

Wer möchte kann zum Bio-Crumble noch etwas Sahne reichen, die mit einem Päckchen Vanillezucker verfeinert wurde. Oder aber auch Vanillesauce oder einfach Vanille-Eis.

Fertig ist der Bio-Crumble mit gefrorenen Himbeeren und der Nachmittag mit Freunden kann beginnen. Guten Appetit!


Tagged: ,


© 2017 CARRYS TRAVEL BLOG by CARRYS Concept Store