Erdbeer Tarte aus Frankreich

Erdbeer-TarteErdbeerkuchen einmal anders: Aus Frankreich kommt dieses Rezept für eine Erdbeer Tarte. Ein Boden aus Mürbeteig, darüber eine Creme aus Orangen und Eiern und darauf die Erdbeeren. Macht Lust auf ein zweites Stück!

Erdbeer-TarteMürbeteig: 180 g Mehl, 100 g Butter, 1 Prise Salz, 50 g Zucker, 1 Eigelb. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen und dann gleichmäßig in eine Tarteform geben. Den Boden an verschiedenen Stellen mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 170 Grad) für ca. 20 Minuten backen.

Orangencreme: 80 g Zucker, 3 Eier, 75 g Butter, 1 unbehandelte Orange, 150 ml Orangensaft. Zucker und Eier mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer schaumig schlagen. Die Butter auf dem Herd zerlassen und während der Rührens unterrühren. Die Orange heiß abspülen und eine Teil der Schale dünn abschälen und in schmale Streifen schneiden. Den Orangensaft unter die Creme rühren. Den Backofen etwas niedriger stellen (175 Grad, Umluft 150 Grad), die Orangencreme auf den fertig gebackenen Mürbeteig geben und für ca. 30 Minuten wieder in den Ofen schieben. Die Creme soll fest sein. Die Tarte abkühlen lassen.

ErdbeertarteErdbeeren: 500 g Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Kurz vor dem Servieren die Erdbeer Tarte mit den Erdbeerscheiben belegen und die feingeschnittenen Orangenstreifen darüberstreuen. herz

 

 



© 2017 CARRYS TRAVEL BLOG by CARRYS Concept Store