Macarons aus Paris

Macarons – ein Gebäck erobert die Welt

Paris – die Stadt der Macarons. Obwohl die Pariserinnen alle sehr schlank sind, gibt es doch an jeder Ecke die köstlichsten Dinge zu kaufen. Wir haben im Moment nur Augen für Macarons, diese kleinen leichten, frischen Mandelbaisers. Sie sind schön bunt, circa 4 cm groß, rund, in der Konsistenz fest, zusammengehalten mit einer zart schmelzenden Crème, und süß. In unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen zu bekommen, ob „Caramel beurre salé“ oder Pistazie-Vanille, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Macarons von Fouchons

FauchonIn Paris, ob in der kleinen beschaulichen Rue du Bac oder an der Oper, überall gibt es große Confiserien, die auf Macarons spezialisiert sind. Fauchon, ein Traditionshaus an der Place de la Madeleine 26 bietet tolle Sorten an. Ganz nebenbei werden natürlich auch andere Spezialitäten verkauft, hier insbesondere der Tee.

Bildschirmfoto 2014-03-28 um 12.07.01Weiter geht es zu dem berühmten Maison Ladureé, dem Traditionshaus von 1862 an der Avenue des Champs-Élysées 75. Hier lieben wir natürlich auch die Macarons, aber vor allem die Packungen. Jede sieht anders aus und die bunten Baisers werden hier wie Schmuckstücke verpackt. Liebevoll werden die kleinen Gebäcke in die Schachteln gelegt und dann mit einer farblich abgestimmten Schleife verziert. Dies ist an sich schon ein Zeremoniell, dass man sich nicht entgehen lassen sollte. Laduree hat in der ganzen Stadt Dependancen, so z.B. in der Galerie Lafayette oder auch auf dem Flughafen Charles de Gaulle.

Macarons Verpackung Verpackung Macarons

Doch woher kommt der Macaron Hype, der sich bereits längst auf andere Länder ausgebreitet hat? Macarons werden aus Eiweiß, Puderzucker und feingemahlenen Mandeln hergestellt. Ihren Ursprung haben sie in Italien, wo das Wort (am)maccare „zerdrücken“ und das Wort maccare „feiner Teig“ bedeutet. Die Kruste ist hart, aber im Mund zergeht das Gebäck. Die unterschiedlichen Farben werden durch zugesetzte Lebensmittelfarben erzeugt. Die Füllung, die oft auch nur wenige Tage haltbar ist, besteht aus Buttercreme, Sahne und Frucht, je nachdem, wie die Füllung aussehen soll.

 


Tagged: ,


© 2017 CARRYS TRAVEL BLOG by CARRYS Concept Store