Handtaschenguide: Was ist eine Tote Bag?

Tote Bag aus WildlederHeutzutage kauft man nicht einfach eine Handtasche. Was ein Shopper ist, das versteht noch jeder. Aber dann wird es schon schwieriger. Auch als Modefan steht man da manchmal vor einem Rätsel. Was ist beispielsweise eine Tote Bag? Nein, keine tote Tasche. Im Gegenteil, Tote Bags sind aktuell sehr angesagt. Der Begriff kommt aus dem amerikanischen und bedeutet soviel wie Tragetasche, frei übersetzt also eine geräumige Tasche. (to tote heißt tragen). Das kann auch eine schlichte Einkaufstasche sein. Unsere Tote Bag kommt aus Italien, ist aus Wildleder und Pailletten abgesetzt. Es gibt sie in Hellgrau und Korallenrot.

Tote Bag oder Hobo Bag?

Aber dann gibt es noch die Hobo Bag: Diese Tasche ist ebenfalls sehr geräumig, ist aber eher sackförmig und aus einem weichen Material, so dass sie in sich zusammenfällt, wenn sie leer ist. Durch ihre knautschige Form erhielt sie ihren Namen, denn Hobo kommt ebenfalls aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Penner, Landstreicher.

Ob unsere Tasche nun eine Tote Bag oder eine Hobo Bag ist, da ist sich die Redaktion auch nicht ganz einig. Die Tasche hat die Form einer Tote Bag, fällt aufgrund ihres weichen Materials aber zusammen wie eine Hobo Bag. Aber eines ist auf jeden Fall: wunderschön. Ich mag die Graue, meine Kollegin die Korallenfarbene.

Tote Bag mit Pailletten

Wildleder Tote Bag



© 2017 CARRYS TRAVEL BLOG by CARRYS Concept Store